.

Familienfreundlichkeit

Große Unternehmen setzen im Wettbewerb um die besten Fachkräfte längst auf Familienfreundlichkeit, die sie durch bundesweite oder auch regionale Gütesiegel (z.B. FAMI Siegel) dokumentieren.

Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, steht jedoch auch Mittelständlern eine Vielzahl von Maßnahmen zur Verfügung, z.B.

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Elternzeitgespräche zur Planung der Rückkehr nach der Elternzeit
  • Eltern-Kind-Büro bei kurzfristigem Betreuungsbedarf
  • Finanzielle Unterstützung zur Kinderbetreuung
  • Kinderbetreuung in der Ferienzeit bzw Unterstützung bei der Suche nach Ferienangeboten
  • Bereitstellung von Informationsmaterial zu Themen wie Kinderbetreuung, Elterngeld etc.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten auch während der Elternzeit
  • Vereinbarungen zur Versorgung pflegebedürftiger Familienangehöriger
  • und weitere

 

.

xxnoxx_zaehler